Grund­schu­lun­gen für Per­so­nal­rä­te


Novel­lie­rung des Per­so­nal­ver­tre­tungs­ge­set­zes

INHALTE:
- Schwer­punk­te der Novel­lie­rung des Per­so­nal­ver­tre­tungs­ge­set­zes
- Orga­ni­sa­ti­on der Arbeit des Per­so­nal­ra­tes
- Erwei­te­rung der Mit­be­stim­mungs­rech­te des Per­so­nal­ra­tes 
- Rol­le der Eini­gungs­stel­le
- Ein­füh­rung in den Arbeits- und Gesund­heits­schutz
- Rol­le der Personal- und Leh­rer­rä­te beim Arbeits- und Gesund­heits­schutz, ins­be­son­de­re Mitbestimmungs- und Mit­wir­kungs­rech­te
- Rech­te der Beschäf­tig­ten, u.a. Prä­ven­ti­ons­ge­sprä­che, BEM
- indi­vi­du­el­le Arbeits­zeit­re­ge­lun­gen
- Rech­te bei Mehr­ar­beit, Mehr­ar­beits­aus­gleich
- Arbeits­zeit­ma­nage­ment an Schu­len
- Früh­pen­sio­nie­rung und ‑ver­ren­tung

REFERENT
Rechts­an­walt Hardt­mann — aus­ge­wie­se­ner Exper­te für Rechts­fra­gen im Zusam­men­hang mit dem öffent­li­chen Dienst­recht und Ver­wal­tungs­recht im Land Bran­den­burg

RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE FREISTELLUNG
gemäß § 46 Abs. 1 LPersVG Bran­den­burg

KOSTEN
Die Schu­lungs­ge­bühr für die Spe­zi­al­schu­lung beträgt 600,00 €.
Die Gebühr über­nimmt der Arbeit­ge­ber gem. § 46 Abs. 1 LPersVG Bran­den­burg.

WICHTIGE HINWEISE
Vor­aus­set­zung für die Teil­nah­me an der Schu­lung und die Kos­ten­über­nah­me durch den Dienst­herrn ist eine kor­rek­te Beschluss­fas­sung des Per­so­nal­ra­tes zur Ent­sen­dung sei­nes Mitgliedes/seiner Mit­glie­der. Dabei sind die Inhal­te der Schu­lung, die Kos­ten­hö­he und eine Begrün­dung der Not­wen­dig­keit der Schu­lung für das jewei­li­ge Mit­glied bei­zu­fü­gen. Die­ser Beschluss ist dem/der Leiter/-in der Dienst­stel­le zu über­mit­teln. Wider­spricht diese/dieser nicht inner­halb von 10 Arbeits­ta­gen, ist die Teil­nah­me an der Schu­lung geneh­migt und die Kos­ten wer­den von der Dienst­stel­le getra­gen. Das Mit­glied des Per­so­nal­ra­tes kann sich dann ver­bind­lich für die Teil­nah­me an der Schu­lung anmel­den.

TERMINE / UHRZEIT
15.05.2024, 10:00 Uhr bis 16.05.2024, 16:00 Uhr
28.05.2024, 10:00 Uhr bis 29.05.2024, 16:00 Uhr
24.06.2024, 10:00 Uhr bis 25.06.2024, 16:00 Uhr aus­ge­bucht

ANMELDESCHLUSS
08.05.2024
21.05.2024
17.06.2024

ORT
Spring­bach­müh­le, Müh­len­weg 2, 14806 Bad Bel­zig
Spring­bach­müh­le, Müh­len­weg 2, 14806 Bad Bel­zig
Spring­bach­müh­le, Müh­len­weg 2, 14806 Bad Bel­zig

ANMELDUNG
nach Erhalt der Kos­ten­über­nah­me­be­stä­ti­gung durch den Dienst­herrn bzw. 10 Arbeits­ta­ge nach Ein­gang des Beschlus­ses in der Dienst­stel­le über das unten ste­hen­de Online-Formular. Wir bit­ten um die Beach­tung der jewei­li­gen Anmel­de­frist. Du erhältst eine Bestä­ti­gungs­mail über den Ein­gang dei­ner Anmel­dung.

DOWNLOADS
Ein­la­dung und Ent­sen­de­be­schluss


ANMELDUNG ZUR GRUNDSCHULUNG FÜR PERSONALRÄTE
Novel­lie­rung des Per­so­nal­ver­tre­tungs­ge­set­zes

    Teil­nah­me am*

    15./16.05.202428./29.05.2024

    24./25.06.2024 — bereits aus­ge­bucht

    Anre­de*

    HerrFraudivers

    Vor­na­me*

    Nach­na­me*

    Dienst­stel­le*

    Tele­fon*

    E‑Mail (bit­te per­so­na­li­siert)*

    GEW-Mitglied?*

    janein

    Bemer­kun­gen

    *ja

    Ich bin damit
    ein­ver­stan­den, dass die von mir ange­ge­be­nen Daten für den
    Zweck der Anmel­dung elek­tro­nisch erho­ben und gespei­chert
    wer­den. Es wer­den kei­ne Daten an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben.