22/1-GB-11
„Resilienz - Wie Kinder Stärke gewinnen“

Der Begriff Resilienz, ehemals aus der Physik, beschreibt dort die Fähigkeit eines Körpers nach Veränderung in den Grundzustand zurückzukehren.
In der Psychologie erklärt Resilienz die Fähigkeit eines Menschen, gestärkt aus schwierigen Situationen hervorzugehen. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit dieser psychischen Widerstandsfähigkeit von Kindern gegenüber verschiedenen biologischen, psychischen und sozialen Entwicklungsrisiken.
Neben Wissenswertem aus der Resilienzforschung erhalten sie durch Übungen der Selbstreflexion und die Bearbeitung von Fallbeispielen die Möglichkeit, den Blick  auf die Praxis zu schärfen. Das Ziel ist es dabei, innere und äußere Resilienzfaktoren in ihrem Alltag mit den Kindern zu erkennen, zu ermöglichen und zu fördern. Hierbei gehen sie in den Austausch und lernen voneinander, alltagstaugliche Vorschläge zur Förderung der Stärken ihrer Kinder umzusetzen.

Termin:
11.05.2022 v. 09:00-16:00Uhr

Kursleiter:
Heike Levin

Ort:
Schloss Trebnitz
Platz der Jugend 6 in 15374 Müncheberg OT Trebnitz
www.schloss-trebnitz.de

Anmeldeschluss:
27.04.2022

Zielgruppe:
Lehrer*innen, Erzieher*innen, sonst. päd. Personal und Kollegen*innen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Kosten:
GEW-Mitglieder 35,-€,  Nichtmitglieder 70,-€
incl. Getränke und Verpflegung

    Sie sind
    Lehrer*in
    Sie sind
    Erzieher*in
    Wenn ja, im
    HortKitaKindertagespflege
    Sie sind
    Kollege*in der Kinder-, Jugend und Familienhilfe
    GEW-Mitglied*
    JaNein
    zur Kenntnis genommen
    Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur
    Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und
    gespeichert werden.

    Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit
    dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. Nach Abschluss der
    Verarbeitung werden die erhobenen Daten gelöscht, insofern diese nicht für die weitere Bearbeitung der Anfrage
    oder eines daraufhin entstandenen Auftrags weiter benötigt werden.