21/1-GB-11
„Die Kraft der Achtsamkeit“
Für Anfänger und Fortgeschrittene, die ihre Praxis auffrischen möchten!

Auch im virtuellen Raum ist es möglich, die Kraft der Achtsamkeit gemeinsam zu praktizieren und zu üben. Sicher, sich als Gruppe zu spüren ist etwas anderes. Doch die gegenwärtige Situation lässt nichts anderes zu. Sich selbst und andere nicht zu gefährden, wenn es nicht nötig ist, auch das ist Achtsamkeit. Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass auch ein Kontakt im virtuellen Raum unterstützend wirken kann, Nähe spürbar wird und Veränderung sanft anstoßen kann. Probieren wir es aus!

An diesem Tag werden wir eine fokussierte Art der Aufmerksamkeit mit Hilfe kurzer Meditationsfrequenzen praktizieren, die uns zu mehr Wohlbefinden und Leichtigkeit im Umgang mit uns selbst und anderen verhelfen kann.

  • Training der Aufmerksamkeit auf den Atem und den Körper
  • Entwicklung von Mitgefühl für sich selbst und andere
  • Mitfühlende Akzeptanz für schwierige Gefühle und Gedanken entwickeln
  • Sanftes Loslassen üben
  • Integration der praktischen Erfahrung in den Alltag

Termin:
27.04., 04.05. und 11.05.2021
v. jeweils von 17:00 - 18:30Uhr

Kursleiter:
Diethild Simon - zertifizierte Achtsamkeitstrainerin (Ausbildung am Mindfulness Training Institute San Francisco und bei Marc Coleman „Awake in the Wild“)

Ort:
online

Anmeldeschluss:
13.04.2021

Zielgruppe:
Lehrer*innen, Erzieher*innen, sonst. pädagogisches Personal und Kollegen*innen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Kosten:
GEW-Mitglieder 25,-€ Nichtmitglieder 50,-€

    Sie sind
    Lehrer*in
    Sie sind
    Erzieher*in
    Wenn ja, im
    HortKitaKindertagespflege
    Sie sind
    Kollege*in der Kinder-, Jugend und Familienhilfe
    GEW-Mitglied*
    JaNein
    zur Kenntnis genommen
    Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur
    Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und
    gespeichert werden.

    Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit
    dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. Nach Abschluss der
    Verarbeitung werden die erhobenen Daten gelöscht, insofern diese nicht für die weitere Bearbeitung der Anfrage
    oder eines daraufhin entstandenen Auftrags weiter benötigt werden.