Kreisverband Brandenburg an der Havel



Herzlich Willkommen

gew logo

beim GEW - Kreisverband Brandenburg a.d.H.

Wir wünschen eine schöne vorweihnachtliche Zeit


1. Advend 2019



10.10.2019 - Einladung zur Fortbildung

GEW-Kreisverband Brandenburg a. d. Havel
Einladung zur Fortbildung zum Thema:
Schwierige (Eltern-)Gespräche entspannt und sicher führen
Termin: Dienstag, 25.02.2020 , 15.30 bis 17.00 Uhr
Ort: Nicolai-Oberschule; Vereinsstr.11

Gespräche effizient vorbereiten-sicher führen-nachhaltig profitieren
Herausfordernde Gespräche mit Eltern, Kollegen, Vorgesetzten oder Menschen anderer Institutionen gehören zum Berufsalltag. Dabei können schwierige Themen, die eigene Unsicherheit oder ein anstrengender Gesprächspartner für Druck und Stress sorgen. Eine effiziente Vorbereitung sowie Strategien der Gesprächsführung, die für Entspannung und Klarheit sorgen, sind Möglichkeiten mit solchen Situationen leichter umzugehen.
Das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation von Marshall Rosenberg bietet konkrete und praxisnahe Hilfen für schwierige Gespräche. In dieser Fortbildung wird der Ansatz vorgestellt und kann in praxisbezogenen Übungen ausprobiert werden.

Referentin: Maria Schäfer; Sozialpädagogin

Die Veranstaltung ist vom Staatl. Schulamt Brandenburg als ergänzende Fortbildung anerkannt.

Anmeldung: bis 14.02.2020 unter Tel.:03381/284726(AB)oder
gew-brb@web.de



10.10.2019 - Der Nikolaus bei der GEW….“!

So ganz die Punktlandung war es ja nicht, aber am 05.12.2019 trafen sich von allen eingeladenen GEW Mitgliedern unseres Kreisverbandes rund 30 Personen zu unserer alljährlichen vorweihnachtlichen Kaffeetafel.

Zum dritten Mal schon begeisterten uns der freundliche Service und der leckere Kuchen im „Kaffee in der Kirche“. Alle Anwesenden sparten nicht mit Lob über die liebevoll gedeckte und geschmückte Kaffeetafel.

Mit einem wunderschönen Weihnachtsprogramm stimmten uns die „All Stars“ der Luckenberger Grundschule (sieben Schülerinnen und ihr Chef Herr Nachtigall) auf die Weihnachtstage ein. Wir waren erstaunt, wie gut auch die englischen Songs den Mädels gelungen sind. Vom klassischen Weihnachtslied bis zum modernen Popsong war es eine bunte Mischung. So mancher Gast sang oder summte auch wieder leise mit. Mit Schokonikoläusen bedankten wir uns bei den „All Stars“. Ein Wiedersehen und Hören wird es spätestens am 1. Mai 2020 geben. Zum Familienfest wird ihr Auftritt ein Teil des  Bühnenprogramms sein.

Nach der Stärkung bei Kaffee und Kuchen schaute unsere Kreisvorsitzende, Bärbel Merx,  auf das GEW-Jahr 2019 zurück und machte neugierig auf die zukünftigen Vorhaben.

Also alles wie in jedem Jahr? Nicht ganz.

Vertraute Gesichter konnten wir aus Krankheitsgründen nicht begrüßen. Gute Besserung für alle. Andere Kolleginnen und Kollegen hatten dienstliche Verpflichtungen in Kita oder Schule.

Es freute uns sehr, dass einer der „jungen Alten“ (seit dem aktuellen Schuljahr im Ruhestand) sich nun intensiv in die Seniorenarbeit einbringen möchte.

Zwei unserer jungen Kollegen haben sich bereit erklärt, in den schulischen Landesfachgruppen mitzuarbeiten.

Die Mutti eines der „All Star“ Mädels erkannte unter unseren Gästen eine ehemalige Lehrerin und begrüßte sie hocherfreut.

Das waren so kleine aber wichtige Ereignisse ganz nebenbei.

Natürlich gab es dann auch zum Schluss die allseits begehrten Wandkalender. Jeder konnte ganz in Ruhe seinen Favoriten auswählen.

Kleine Bemerkung am Rande: Mehrfach fragten die Kolleginnen und Kollegen nach GEW-Wochen-Schreibtisch- Kalendern. Ob sich da etwas machen lässt?

Vielleicht für 2020 zur vorweihnachtlichen Kaffeetafel?

Für den GEW KV  Brandenburg an der Havel

Heidi Hauffe

PS: Bilder folgen, wenn die technischen Probleme behoben sind.


04.12.2019 - Jahresplan 2020 GEW Senioren Brandenburg

Für alle, die sich für diese  interessanten Themen und Aktivitäten

begeistern können, sollten sich hier informieren.


25.10.2019 - StadtGEWandert Teil 3"Brandenburger

Frauengeschichten im Wandel der Zeit"

Hier einige Impressionen  der Stadtführung:


       Stadtgewander Oktober 2019                   Stadtgewandert Oktober 2019

       Stadtgewandert Oktober 2019                   Stadtgewandert Oktober 2019

       Stadtgewandert Oktober 2019                   Stadtgewandert Oktober 2019

                             Stadtgewandert Oktober 2019



19.09.2019 - Informations- Veranstaltung und

Erfahrungsaustausch für Seiteneinsteiger aller Schulformen

Am 1.Oktober 2019 um 15.30 Uhr im Anbau der Nicolaischule

Vereinsstr.11/12 Raum E 2.10 findet diese hoch interessante und wichtige

Veranstaltung mit dem Landesvorsitzenden der GEW Günther Fuchs

statt.

Anmeldeinfos und mehr finden Sie hier.

Bärbel Merx
Kreisvorstand der GEW Brandenburg a.d.Havel


19.09.2019 - Stadt GEWandert Teil III - UPDATE

Endlich "geht" es weiter!

Der GEW Kreisvorstand Brandenburg an der Havel lädt alle Mitglieder und

Sympathisanten zu einer weiteren „Stadtwanderung“ein!

Am Donnerstag 24.10.2019 wollen wir uns wieder mit der Stadtführerin

Christine Steffen auf einen ganz speziellen Weg durch Brandenburg

an der Havel begeben!

In diesem Jahr steht unsere Tour unter dem Motto

„ Brandenburger Frauengeschichten im Wandel der Zeit“

und wird maximal 120 Minuten dauern.

UPDATE: Die Stadtwanderung wird von Staatlichen Schulamt als Fortbildung anerkannt.

Anmeldetermin und mehr lesen Sie hier.


03.08.2019 - Das neue Schuljahr 2019/20 beginnt am Montag


Relaxen, Entspannung und Erholung, also die Sommerferien, gehen

am Sonntag zu Ende. Die Vorbereitungswoche ist abgeschlossen

und am Montag, den 05.08.19 beginnt das neue Schuljahr und der

Schulalltag ist schnell erreicht.

Wir wünschen allen Kolleginnen und Kollegen einen guten Start.

Der Vorstand


18.06.2019 - Tag des Lehrers, alte Tradition

Jedes Jahr am 12. Juni wurde der Tag des Lehrers begangen. An diesem Tag wurden die Leistungen der Pädagogen offiziell gewürdigt. In der Presse wurden Lehrer für ihre Arbeit ausgezeichnet. Schüler überreichten Blumen, sangen Lieder oder sagten Gedichte auf.

Heute haben wir den Weltlehrertag, dieser wurde 1993 vom UNESCO Generaldirektor Federico Mayor, auf der Weltkonferenz über Bildung in Genf, initiiert. Der Weltlehrertag soll unsere Anerkennung und Dankbarkeit für die Arbeit der Lehrer zum Ausdruck bringen.

Der Weltlehrertag findet jährlich am 05.Oktober statt.

Wir, die GEW Brandenburg a.d.H., haben die alte Tradition wieder zum Leben erweckt und am 12. Juni alle berufstätigen Mitglieder persönlich eingeladen zu einer lockeren Kaffee-Runde.

Neben treuen Vertrauensleuten folgten auch 3 noch nicht bekannte Kollegen der Einladung. Erfahrungen wurden ausgetauscht und Wünsche aufgenommen, wo man unbedingt Handlungsbedarf und Unterstützung durch die GEW erwartet. Somit steht der Arbeitsplan für das Schuljahr 2019/20 schon fest.

Tag des Lehrers



Der Vorstand

28.01.2019 - Lehrerinfos

In den Anlagen finden Sie Leherinfos vom Brandenburger Theater zur

Auswahl.






Kartenreservierungen: an der Theaterkasse Tel. 03381 511 111 oder per Mail an:




15.12.2018 - Dankeschönfeier 2018 - Alle Jahre wieder

Am 12.12. 2018 fand die diesjährige Dankeschönfeier 2018 statt.

Einen Bericht hierzu lesen Sie bitte hier.

Bilder sehen Sie hier.



27.10.2018 -Stiftung Warentest - neue Texte für den Unterricht:

Datenschutz/Tracking + Jugendschutz

Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

heute erhalten Sie zwei Themen aus der November-Ausgabe von test, die

Sie wieder in Klassensatzstärke für den Unterricht kopieren können.

1. Tracking:

Welche Daten im Verlauf eines durchschnittlichen Tages gesammelt werden, hat unser Redakteur der Zeitschrift test ermittelt. Nach dem Aufrufen von 21 Apps und 29 Webseiten auf seinem Smartphone haben ihn 128 sogenannte Tracker überwacht, also Programme, mit denen Firmen online das Verhalten von Nutzern überwachen. Die Tracker hatten 191-mal Daten an Firmen geschickt, mit denen er gar nicht in Kontakt treten wollte. Schon nach diesem einen Tag ließen sich Rückschlüsse auf Vorlieben, Verhaltensmuster, Wohnort, politische Einstellung, Familienstand, sexuelle Orientierung und Alter ziehen.

Den Artikel finden Sie hier, als PDF hier.

2. Jugendschutz: Was dürfen Teenager?

Alkohol, Zigaretten, Filme, Disco – das Jugendschutzgesetz nennt viele Einschränkungen und Verbote. Zu Hause ist mehr erlaubt, aber auch nicht alles. test klärt unter anderem die Frage, ob Eltern ihre Kinder Videospiele spielen lassen dürfen, die erst ab 18 Jahre erlaubt sind.

Diesen Artikel finden Sie hier, als PDF hier.


18.10.2018 - AfD - Meldeportale

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach Medienberichten planen weitere Landesverbände der rechtspopulistischen Partei AfD Meldeplattformen gegen Lehrerinnen und Lehrer zu etablieren.

Ein solches Portal ging bereits im September in Hamburg online.

Die GEW hat einige Fragen und Antworten zusammengestellt und will damit ihre Mitglieder ermutigen, sich nicht einschüchtern zu lassen.

Lesen Sie auch hier mehr dazu, bereitgestellt durch die GEW


23.05.2018 - 

EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) INFO

Die neue europäische Datenschutzgrundverordnung trat bereits

am 24. Mai 2016 in Kraft. Ab dem 25. Mai 2018 sind die hierin

enthaltenen Maßgaben zum Datenschutz verbindlich in den

jeweiligen Mitgliedstaaten anzuwenden – auch ohne die separate

Übertragung in nationales Recht.

An der oberen Seite Ihres Bildschirms sehen folgenden Satz:


Klicken Sie anschließend auf OK, wenn Sie dem Zustimmen.

Nähere Informationen zur Datenschutzerklärung der GEW

erhalten Sie hier.

Der Vorstand der GEW Kreisverand Brandenburg a.d.H.


18.01.2018 - Jahresplan 2018 GEW Senioren  Brandenburg


Für alle, die sich für diese  interessanten Themen und Aktivitäten

begeistern können, sollten sich hier informieren.


Wichtige Information des GEW Kreisvorstandes Brandenburg an der Havel

Auf einer Beratung mit den Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern der Schulen unserer Stadt haben wir vereinbart, keine festen Sprechstundenzeiten für unsere Mitglieder anzubieten.
Gemeinsam erachten wir es als sinnvoller, anstehende Probleme, offene Fragen, Schwierigkeiten "ad hoc" und direkt vor Ort zu erörtern und zu klären.
Liebe Kolleginnen und Kollegen, bitte suchen Sie den Kontakt zum GEW Kreisvorstand Brandenburg a.d.H.
per Telefon oder Fax unter 03381 284726 oder noch besser schriftlich per eMail unter der Adresse gew-brb@web.de!
Wir werden schnellstmöglich eine Verbindung zu Ihnen aufnehmen und individuell einen Gesprächstermin vereinbaren.
Sollten mehrere Kolleginnen und Kollegen betroffen sein, werden wir uns zu einem Meinungsaustausch direkt an der Schule einfinden.
Ebenso steht Ihnen bei Bedarf der Leiter der Landesrechtsstelle der GEW Brandenburg jederzeit zu einer Beratung zur Verfügung.

Wir möchten auch an das "Haus der Gewerkschaften" in Brandenburg an der Havel in der Magdeburger Landstrasse 9 hinweisen.

An jedem ersten Dienstag im Monat steht euch dort in der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr ein Mitglied unseres Kreisvorstandes als Gesprächspartner zur Verfügung.

Gern werden Hinweise, Fragen, Probleme aufgenommen und bei Bedarf an die zuständigen Mitglieder unseres KV weitergeleitet.

Auch per Telefon ist der Kontakt direkt zum GEW KV Mitglied in dieser Zeit möglich unter 03381 315367.

An den anderen Wochentagen werden die Sprechstunden von Vertretern anderer Gewerkschaften abgesichert.SchonI

Sprechzeiten Haus der Gewerkschaft